E-Jugend wurde Zweiter im Beachhandball

Die E-Jugend wurde am 18.07. zweiter Turniersieger beim Beachhandball in Sasse. Nach einem guten Start (knapper Sieg gegen JSG Mannheim) konnten auch die nächsten Spiele gegen Oftersheim/Schwetzingen 2 und Sasse 2 klar gewonnen werden. Als Gruppensieger spielten wir im Halbfinale gegeg den 2. der anderen Gruppe (Sasse 1). Durch einen sicher herausgespielten Sieg waren wir im Endspiel. Gegner war hier nun die TSG Dossenheim, die für uns an diesem Tag einfach zu stark war.
Troz dieser Niederlage haben wir ein tolles Turnier gespielt, und einen großartigen 2.Platz errungen. Es konnten sich auch nahezu alle Spieler in die Torschützenliste eintragen, was für die Ausgeglichenheit der Mannschaft spricht.

Es spielten: Tor: Bruno O., Lennart, H. Feld: Fabian L., Alexander B., Fabian B., Marcus E., Ian W., Nick R., Alessio E., Jakob J.,Fynn E.
(B.S.)IMG-20160717-WA0001 sasse

BHV Sichtungscamp

Am vergangenen Wochenende waren 3 Nachwuchshandballer der JSG beim diesjährigen BHV-Sichtungscamp (Jahrgang 2003) in Langensteinbach dabei. Nach individuellen Koordinations-, Kraft- und Präzisionstests spielten die Auswahlteams der sechs Handballkreise des BHV über 2 Tage ein Turnier „jeder gegen jeden“. Dabei wurden verschiedene Spielformen durchgeführt: 3:3; 6:6 und Shoot-Out-Würfe, um ein möglichst breites Bild über das Potenzial der Spieler zu bekommen.

Am Ende eines anstrengenden Wochenendes wurde dann der neue BHV-Kader nominiert: Ramon Öhlke (re.) und Luis Schönemann (li.) haben den Sprung leider nur knapp verpasst. Tom Seidelmann (Mitte) hingegen wurde nominiert. Dazu unseren herzlichen Glückwunsch!

BHV Camp Juli2016

JSG beim Rasenturnier der TG Neureut

D-Jugend:
Am Samstag, 25.06.2016 hatte die neu formierte D Jugend ihr erstes Jugendturnier bei der TG Neureut. Mit einem Rumpfteam von nur 10 Spielern und gerade mal 2 aus der letztjährigen D Jugend, der Rest kommt frisch aus der E Jugend, kämpfte und spielte das Team wacker gegen die Mannschaften aus dem Karlsruher Kreis. Im ersten Spiel gegen Neureut spielte man Unentschieden. Gegen Wörth, Stutensee und MTV Karlsruhe führte man jeweils bis zum Seitenwechsel, verlor aber zweimal mit einem Tor und einmal mit zwei. Nur gegen Rintheim hatte man keine Chance. Fazit: mit unserer sehr offensiven Spielweise in der Abwehr provozierten wir die technischen Fehler, im Angriff stand unserer technischen guten Spielart nur die überharte Gangart, für diese Alterklasse, gegenüber.
Es spielten: Tom und Julian (Tor), David, Shawn (2004er), Felix, Paul, Hagen, Leon, Marlon, Fabio (005er). (ML)

E-Jugend:
Auch unsere neue E-Jugend spielte am Samstag zusammen ihr erstes Turnier in Neureut. Gegen den ersten Gegner aus Wörth, der ständig klammerte und für diese Altersklasse sehr hart spielte, verloren wir deutlich. Im zweiten Spiel gegen Neureut 2 konnten wir dann deutlich gewinnen. Unser letztes Vorrundenspiel gegen Eggenstein verloren wir dann auch leider nur knapp mit einem Tor. Im Platzierungsspiel konnten wir gegen die Jungs aus Rintheim gewinnen und einen tollen 5. Platz erzielen. Die Umstellung von unserem 2×3+3 System mit sehr offenem Spiel auf das im Turnier gespielte 6:0 Spiel war für unsere Jungs etwas ungewohnt. Trotzdem ein großes Lob an unsere Jungs, die toll gespielt haben.
Es spielten: Aykut, Ian, Fabian L., Max, Ryan, Alessio, Fabian B., Marcus, Alexander, Bruno.

C-Jugend:
Kurz vor Anpfiff des ersten Spiels öffente der Himmel seine Schleusen und es regente so heftig, dass sich die Veranstalter gezwungen sahen, das Turnier abzubrechen. Schade für die Jungs, die gerne gespielt hätten, aber besser so, als möglicherweise mit Verletzten nach Hause zu kommen.

Neureut_Bild1_ 20160625 Neureut_Bild2b_20160625

A-Jugend mit neuen Trikots

Die A-Jugend freut sich für die kommende Saison über einen neuen Trikotsatz. Dank der Unterstützung der Firma Möbel Höffner in Schwetzingen starten die Jungs in Weiß in die neue Spielzeit.

Am vergangenen Sonntag musste die Mannschaft zur kurzfristig angesetzten Bezirksliga-Qualifikation in Vogelstang antreten. Hintergrund ist, dass die Handballkreise Heidelberg und Mannheim in der Altersklasse „A-Jugend“ näher zusammenrücken, um den Jugendlichen eine Saison mit ausreichend Spielen ermöglichen zu können – ein trauriges Resultat der rückläufigen Mannschaftsmeldungen in dieser Altersklasse.  Die Mannschaft erreichte in ihrer Gruppe einen 4. Platz und startet damit in der Bezirksliga 2.
Wir freuen uns auf spannende Spiele.

A_Jgd Höffner_2016_05

 

Talentiade der Kids Jahrgang 2005/06

An der Talentiade-Zwischenrunde nahmen bei insgesamt 79 Kindern, 7 Kids unserer JSG teil. Alle kämpften aufopferungsvoll um jeden Übungspunkt. Zwei Jungs konnten sich für die Finalteilnahme am 12.06.2016 in Bammental qualifizieren: Herzlichen Glückwunsch an Fabio Matejka und Marlon Nehrenheim.

Teilnehmer der JSG waren: Leon Oehlke, Marlon Nehrenheim, Fabio Matejka, Fabian Berlinghof, Lennart Heeepmann und die 2 Mädchen aus Sandhausen Chiara und Meike.

Talentiade 2016

C-Jugend Qualifikation zur Landesliga

16.04.2016: Mit 19 Spielern fuhren wir am Samstag nach Dossenheim zur Landesliga-Quali. Da wir noch keine Spielpraxis mit der neuen Mannschaft hatten, waren die wichtigsten Fragen: was kommt auf uns zu? Wie stark sind unsere Gegner? Wie spielen wir?

Die ersten zwei Spiele gegen Bammental und Rot/Malsch 1 konnten wir mit 11:19 bzw. 11:21 gewinnen. Der nächste Gegner war die starke Mannschaft aus Dossenheim. Mit einer guten Leistung konnten wir auch dieses Spiel knapp mit 12:11 für uns entscheiden. Nun ging es gegen Nußloch um Platz eins und damit um die direkte Qualifikation für die Landesliga. Durch anfängliche Nervosität, unnötige Fehler und wenig Glück im Abschluss mussten wir uns mit 13:18 geschlagen geben.
Als Gruppenzweiter stand nun ein Relegationsspiel gegen den zweiten aus Gruppe 2 an: Rot/Malsch 2. Obwohl der Gegner leider schnell mit 1:4 in Führung ging, ließen die Jungs den Kopf nicht hängen und konnten zum 4:4 ausgleichen. Mit dem größeren Siegeswillen zogen sie auf 9:6 davon. Diese Führung gaben sie nicht mehr her und gewannen das Spiel mit 15:8.
Durch diesen Sieg sind wir nun direkt für die Landesliga in der Saison 2016/2017 qualifiziert. Tolle Leistung für ein neues Team.

Es spielten:
Jonathan (Tor), Luis Sch. (Tor), Samuel, Daniel, Jan, Paul , Niklas, Eric, Justin, Tom, Jannik, Ramon, Arne, Nick,  Michael, Leon, Joschua, Markus, Luis N.

(P.F.)

Ehrung der Jugend vor toller Kulisse

Welcher Termin zur Ehrung einer erfolgreichen JSG wäre passender als das 1. Kreisliga-Derby zwischen Walldorf und Sandhausen?

Die Spieler beider Herren-Mannschaften liefen am 02.04. in Begleitung der neuen E-Jugend in die Astoriahalle ein. Anschließend würdigten die Jugendleiter beider Vereine die prima Leistungen des E-Jugend Fohlenteams, der C-Jugend und der A-Jugend. Belohnt wurden die Jungs mit großen Haribo-Dosen. Ebenso wurde dem Trainerteam für die tolle Arbeit gedankt.
Unter Musik und mit Namen wurden dann die Spieler der Staffelsieger-Teams der E-Jugend und der D-Jugend auf die Platte geholt. Gänsehaut pur! Unter großem Beifall der zahlreich vertretenen Zuschauer bekam jeder Spieler als Erinnerung ein Mannschaftsfoto seiner Siegermannschaft. Ein toller Abschluss einer tollen Saison!

Das Derby der Herren endete übrigens mit einem Sieg für Sandhausen.

DSC_0332 DSC_0340

Torhüter-Camp in den Osterferien

Am vergangenen Freitag luden Max und Clemens zum 4-stündigen Torhüter-Camp ein. Mit vier Jugendtorhütern der D-, C- und A-Jugend arbeiteten wir intensiv an Koordination, Reaktion, Schnelligkeit und Kraft. Neben spielerischen Akzenten lag ein Schwerpunkt auf der Videoanalyse: dabei wurden die Jungs zunächst gefilmt, danach das Video besprochen und anschließend spezielle Übungen und Anschauungsunterricht bei youtube durchgeführt. Danach wurde ein zweites Video aufgenommen und es konnten individuelle Verbesserungen beobachtet werden. Nur wenn man sich den individuellen Schwächen bewusst wird, kann man konkret daran arbeiten – das gilt auch für Torhüter – daher war dies ein sehr spannender Nachmittag.

TW_1 TW_2

Minis: Spielfest in Eppelheim

Unser letztes Spielfest der Runde 2015/16 fand am Wochenende in Eppelheim statt. Mit 2 Mannschaften traten wir gegen die Kids aus Wiesloch, Malschenberg und Eppelheim an. Unsere großen Jungs mussten in der starken Gruppe antreten und konnten hier auch zeigen, was sie schon alles gelernt haben. Es wurde klasse zusammengespielt und unsere Torhüter hielten so manch unhaltbaren Ball. Am Ende konnte sich fast jeder Spieler als Torschütze eintragen.
Unsere jüngere Mannschaft dagegen trat gegen körperlich und spielerisch stärkere Gegner an, so dass es hierbei um das Lernen und nicht alleine um das Gewinnen ging. Am Ende hatten alle Kinder viel Spaß und freuten sich über die Capri-Sonne und die 2 tollen gewonnenen Bälle.
Ein Lob an alle Kids, die dabei waren und unseren Jungs des Jahrgang 2007, die jetzt in die E-Jugend wechseln, wünschen wir viel Erfolg und weiterhin ganz viel Spaß.

Es spielten: Max, Fynn, Alessio, Leon, Daniel, Jacob, Marlene, Noemi, Stian, Finn, Paul, Aykut, Nevio, Delia.
(B.S.)20160402 Eppelheim

E-Jugend Talentiade 2016 in Leimen

Zum Abschluss der jeweiligen Spielrunde findet in den Handballkreisen eine „Talentiade“ statt, bei der sich die Spieler in unterschiedlichen Koordinationsübungen messen  und dabei in den Endrunden tolle Preise gewinnen können.
Die erste Qualifikationsrunde fand für uns in Leimen statt. Krankheitsbedingt hatten wir viele Absagen und so traten wir mit insgesamt 11 Jungs aus 2 E-Jugenden an. Nach der Begrüßung und der Einteilung der Gruppen folgte ein kurzes Aufwärmen und dann wurde auf  2 Spielfeldern ohne Wertung 4+1 Handball oder Würfelball gespielt. Oder die Jungs mussten an 4 Koordinationsstationen Punkte für die Talentiade sammeln. Nachdem alle Gruppen die Stationen absolviert hatten, wurde ausgewertet. Von den ca. 60 teilnehmenden Kids kamen 9 Jungs und 7 Mädchen in die nächste Runde. Bei der Ehrung war dann die Freude groß: 6 unserer 11 Jungs kamen weiter. Dies hat gezeigt, dass sich das Trainieren der  Koordinationsübungen echt gelohnt hat. Ein großes Lob an alle unsere Jungs, ihr ward spitze.

Teilgenommen haben: Leon, Marlon, Fabio, Fabian B., Fabian L., Marcus, Alessio, Bruno, Ian, Lennart, Nick.
In der nächsten Runde spielen: Leon, Marlon, Fabio, Fabian B., Bruno, Lennart.

Teilnehmer Talentiade 2015