mE: TSG Wiesloch vs. JSG 24:170 Torpunkte (6:17)

Einen ungefährdeten Sieg konnten unsere Jungs gegen Wiesloch erzielen. Zum Beginn des Spiels waren wir zwar im Abschluss deutlich stärker, konnten uns jedoch nur auf 5:2 absetzen. Nach einer kurzen Auszeit aber platzte der Knoten. Unsere Jüngsten legten los, so dass wir zur Pause mit zwei weiteren Torschützen 2:7 in Führung lagen.

In der 2. Halbzeit wurde dann gut durchgewechselt, so dass jeder die Chance auf ein Tor bekam. Garant für den Sieg waren die tollen Torhüter und ein sehr gutes Zusammenspiel. Unsere Jungs ließen sich nicht durch die Klammerversuche der Wieslocher beeindrucken, liefen sich einfach viel frei und gingen immer sehr fair zum Ball. Lobend zu erwähnen ist, dass es bei 12 Spielern 10 Torschützen gab.

Es spielten: Luka, Finn, Tim, Maximilian, Max, Leon, Shawn, Sean, Daniel, Leo, Luis, Vito (BS)

mB: TSG Wiesloch vs. JSG 21:24

Am Samstag war Derby-Time: Die B-Jugend war zu Gast bei der TSG Wiesloch. Die Spieler, Trainer, Betreuer und Fans hofften, dass der Bann gebrochen wird und wir erstmals gegen Wiesloch gewinnen.

Wiesloch ging mit 1:0 in Führung und es dauerte lange 5 Minuten, bis wir den Ausgleich zum 1:1 machen konnten. Durch viele Fehler unsererseits setzte sich Wiesloch mit 8:4 ab. In dieser Phase wurden auch noch zwei 7-Meter verworfen. Die Auszeit brachte dann ein bisschen Ruhe ins Team und wir gingen mit einem Tor Rückstand in die Halbzeit (10:9).

Nach einer taktischen Umstellung der Abwehr konnten wir in der 31. Min. mit 11:12 erstmalig in Führung gehen. Leider gelang es Wiesloch jedoch erneut, sich in der 38. Min. mit 2 Toren abzusetzen. Jetzt war Kämpfen angesagt. Dies wurde belohnt: wir gingen in Führung, selbst eine Auszeit von Wiesloch brachte die Mannschaft nicht aus dem Spiel. So gewannen wir mit einer 3Toren Führung beim Endstand von 21:24.

Gute Besserung an Jan der sich leider in den letzten 5 Minuten verletzte, hoffentlich sehen wir dich bald wieder auf der Platte. Danke auch für die Unterstützung von der Tribüne.

Es spielten:

Joshua (1), Niklas (4), Paul (1), Samuel, Arne, Luis S.(Tor), Jan 6/4), Tom (4), Milan (4), Daniel (4)

(PF)

Minis und Superminis

Am vergangenen Wochenende nahmen wir am ersten Spielfest der Runde 2018/19 in Bammental teil. In unserer neu zugeteilten Gruppe spielten wir gegen die Minis aus Nußloch, Bammental und Sinsheim. Unsere Superminis durften zusätzlich noch gegen die Kids der Handball Damen spielen. Die mit 8 Minuten gestoppte Spielzeit ging für unsere Jungs viel zu schnell vorbei. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten zeigten wir dann aber, was wir schon alles gelernt haben. Sehr zum Erstaunen der mitgereisten Fans waren bei allen deutliche Fortschritte zu sehen. Und am Ende durften sich fast alle Jungs als Torschützen eintragen.
Klasse gemacht. Ein Danke schön an die Superminis der Mädels, die uns ausgeholfen haben.

Es spielten:
Superminis: Nicolas, Leonard, Nils, Elias
Minis: Mika, Kian, Johannes, Toni, Benjamin, Tizian, Andi, Nevio (BS)

mD: JSG vs. SG Nußloch 26:30

Mit stark verbessertem Angriffsspiel und aufmerksamer Abwehr belohnten sich die Jungs zur Halbzeit mit einem minimalen Rückstand von 11:12. Wie schon in den letzten Spielen, zeigte das Team bis Mitte der zweiten Halbzeit seine stärkste Leistung. Dabei unterstützte Torwart Maximilian seine Abwehr mit einigen sehr guten Paraden.

Die Folge war ein spannendes Spiel, in dem es lebhaft hin und her ging und die Führung immer wieder wechselte. Dabei packten die Nußlocher in der Abwehr immer mal wieder recht rustikal zu. Der aufmerksame, junge Schiedsrichter sanktionierte das korrekt mit 2-Minuten-Strafen. Die Jungs hängten sich in dieser Phase des Spiels ordentlich rein.

Das kostetet Kraft und so führten dann bei nachlassender Konzentration leichte Abspielfehler zu einem 3:0-Lauf der Nußlocher – das Spiel war somit entschieden.

Köpfe hoch, mit dieser Leistung wird’s was mit einem Sieg im nächsten Spiel!

Es waren dabei (Tore): Alesio (5), Ryan, Fabian L. (1), Ian (3), Nick (2), Julian, Kevin, Fabian B. (4), Max (4), Maximilian, Pit, Oltion (7).

mB: HSG Weinheim/Oberflockenbach vs JSG: 25:31

Das zweite Spiel der Saison Stand auf dem Plan für die B-Jugend. Nachdem das erst Spiel gegen Viernheim durch eine sehr schwache Mannschaftsleistung verloren ging, wussten wir nicht wo wir stehen.
Nun mussten wir auch noch zu einem Gegner der schon gegen Viernheim gewonnen hatte.
Die Mannschaft war gut motiviert und wollte das Spiel gewinnen, mit dieser Einstellung ging es ins Spiel.
Bis zur 5.Minute (4:4) konnte sich keiner absetzen und man sah 2 gute Mannschaften. Danach setzte sich Weinheim/Oberflockenbach mit 2 Toren ab, bis wir in der 9.Minute den Ausgleich machten zum 7:7. Beim Stand von 7:9 (11.Min.) nahm Weinheim/Oberflockenbach eine Auszeit, dies brachte auch was, denn der Gegner konnte den Ausgleich in der 13. Spielminute machen. In der 14. Minute übernahmen wir dann wieder die Führung, so dass es zur Halbzeit 14:18 für uns stand.
Trotz Umstellung der Abwehr des Gegners brachte uns das nicht aus der Ruhe. Zwischendurch wurden wir jedoch zu hektisch und vergaben einige Chancen, da wir zu schnell im Angriff abschlossen oder technische Fehler machten. Wir behielten aber eine spielerische Lockerheit und wollten nicht mit dem Kopf durch die Wand, so gewannen wir mit 25:31.
Es war ein gute Mannschaftsleistung.

Es spielten:
Samuel 1, Joschua, Milan 5, Daniel 3, Niklas 8, Paul 1, Jan 7/4, Tom 6, Luis Sch. (Tor)

(P.F.)

mD: JSG vs Handschuhsheim 17:29

Zuviele Ballverluste, ein auf Einzelaktionen gestalteter Spielaufbau und einige nicht genutzte Torgelegenheiten hatten am vergangenen Wochenende leider die zweite Saisonniederlage für unsere D-Jugend zur Folge. Der Gegner aus Handschuhsheim zeigete das wesentlich effektivere Pass- und Angriffsspiel, mit dem die JSG-Spieler ein ums andere Mal ausgekontert wurden.
Eine ordentliche Torwartleistung, sowie eine gute kämpferische Abwehrleistung in der zweiten Halbzeit reichten jedoch nicht mehr aus, um den zu hohen Toreabstand substantiell zu reduzieren. Schade. Nun gilt es den Blick nach vorne auf das nächste Spiel zu richten.

Dabei waren/Tore: Alessio/3, Max/3, Ian/3, Pit/3, Benjamin/2, Ryan/1, Fabian L./1, Nick/1, Fabian B./1, Oltion/1, Kevin, Jannes, Maximilian.

mJE: JSG vs TV Dielheim 171:66 Torpunkte (19:11)

Am letzten Samstag startete auch für unsere E-Jugend die Handballsaison, mit dem Aufeinandertreffen zwischen JSG Sandhausen Walldorf und dem TV Dielheim. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kam die JSG immer besser ins Spiel und konnte sich gegen Mitte der ersten Halbzeit deutlich absetzen. Somit ging man mit einer soliden 11:5 Führung in die Pause. Auch in der zweiten Halbzeit zeigten unsere Jungs eine tolle Leistung, und konnten somit einen 19:11 Erfolg mitnehmen. Da in der E-Jugend die Torschützen mit den erzielten Toren multipliziert werden und die JSG fantastische 9 Torschützen aufbieten konnte, kam es somit zum Endergebnis 171:66.
Somit gab es für unsere Jungs einen Traumstart, der hoffentlich am Sonntag gegen Nussloch fortgesetzt wird. Der Trainerstab und die Eltern können mächtig stolz sein.

(NS)