A-Jgd: TV Bammental – JSG 33:33

Ein fast geniales Spiel bot unsere A-Jugend den Zuschauern an diesem Wochenende. Beim Warmmachen machten sich die Gegner noch darüber lustig, dass die JSG mit nur einem Auswechselspieler auf der Platte stand, bei einer eigenen vollen Bank. Jedoch sollte ihnen das Lachen schnell vergehen!
Nach 5 Minuten hatte die JSG ihren Spielrhythmus gefunden und konnte sich immer wieder absetzen. Verdient gingen unsere Jungs mit einer 13:15-Führung in die Halbzeitpause. Mit einer geschlossenen Abwehrleistung machten unsere Jungs es dem Gegner, der sich dieses Spiel sicherlich leichter vorgestellt hatte, ziemlich schwer. Hinzu kam ein Angriffsspiel der JSG – mit Spielzügen, tollen Abspielen und Einzelleistungen- , das den Gegner fast zum Verzweifeln brachte.
Zum Spielende merkte man unseren Jungs allerdings an, dass sie nur einen Auswechselspieler hatten. Somit konnten die Gegner immer näher aufschließen. Trotzdem: Kurz vor Abpfiff hatte die JSG sogar noch die Möglichkeit den Führungstreffer zu erzielen, doch die Kräfte machten nicht mehr mit. Somit haben die JSG-Jungs verdient einen Punkt mit nach Hause genommen.

Es spielten: Nico Ruckendorfer (für alle Fälle immer bereit), Florian Hack, Johannes Brox, Nick Rehn, Florian Reith, Lauritz Brox, Julian Machmeier und Jan Clement. Nicht zu vergessen das erfolgreiche Trainergespann: Andreas Hohlweck und Martin Brox (danke für die Motivation der Jungs vor und während des Spieles).