C-Jugend Trainingscamp II

Am vergangenen Samstag traf sich die männliche C – Jugend zu ihrem 2. Trainingscamp in der Sandhäuser Hardtwaldhalle, wo wir auch wieder im Clubraum von einer Elterngruppe der C-Jgd lecker bekocht worden sind.

Begonnen wurde mit Theorie, begleitet von “ öde, wie Schule“, doch nach wenigen Minuten war den Jungs klar warum. Es ging um das Anforderungsprofil eines Rückraumspielers und das ist weit mehr als hochspringen und den Ball in die Maschen dreschen. Arten des Wurfes, Passqualität und Präzision, Täuschungsaktionen, Kreuzbewegungen, usw. So wurde dann im praktischen Teil am Vormittag viel gepasst und geworfen, schnelle Beine koordinativ geübt und in Kleingruppen „Stoßen und verlagern“ gelernt.

Nach der Mittagspause hatten wir TV Bammental/Neckargemünd zu Gast. 4 Halbzeiten wurden gespielt und mit 42:33 gewonnen. 2 Halbzeiten spielten die 2005er und gewannen beide deutlich. In der Abwehr wurde aggressiv und ballorientiert gespielt. Im Angriff gab es viele Kreuzbewegungen und Übergänge, Angriffe wurden regelmäßig unter 20 Sekunden abgeschlossen. Auch die 2006er Gruppe konnte eine Halbzeit gewinnen und zeigte mit schnellem Passspiel und Übergängen, dass sie in der C Jugend angekommen ist.

Spielklassen Qualifikation am 18.05. in MA-Friedrichsfeld:
TV Mosbach – JSG Sa/Wa
JSG Sa/Wa – SG Edingen/Friedrichsfeld
JSG Sa/Wa – TSG Plankstadt

M.L.