Archiv der Kategorie: A Jgd Männlich

A-Jugend mit neuen Trikots

Die A-Jugend freut sich für die kommende Saison über einen neuen Trikotsatz. Dank der Unterstützung der Firma Möbel Höffner in Schwetzingen starten die Jungs in Weiß in die neue Spielzeit.

Am vergangenen Sonntag musste die Mannschaft zur kurzfristig angesetzten Bezirksliga-Qualifikation in Vogelstang antreten. Hintergrund ist, dass die Handballkreise Heidelberg und Mannheim in der Altersklasse „A-Jugend“ näher zusammenrücken, um den Jugendlichen eine Saison mit ausreichend Spielen ermöglichen zu können – ein trauriges Resultat der rückläufigen Mannschaftsmeldungen in dieser Altersklasse.  Die Mannschaft erreichte in ihrer Gruppe einen 4. Platz und startet damit in der Bezirksliga 2.
Wir freuen uns auf spannende Spiele.

A_Jgd Höffner_2016_05

 

Toller Saisonstart der JSG

Die JSG hat einen tollen Saisonstart hingelegt und rangiert in drei Staffeln derzeit auf dem ersten Platz:

Die A-Jugend führt nach zwei Spieltagen gemeinsam mit Handschuhsheim die Tabelle an:
A_jgdDie D-Jugend belegt nach drei Spieltagen ungeschlagen den ersten Platz.
d_jgdDie E-Jugend (A-Team) führt nach einem sensationellen Sieg in Malschenberg ebenfalls die Tabelle der Staffel 1 an:

e-jgdSo kann es gerne weitergehen!

A-Jgd: TV Bammental – JSG 33:33

Ein fast geniales Spiel bot unsere A-Jugend den Zuschauern an diesem Wochenende. Beim Warmmachen machten sich die Gegner noch darüber lustig, dass die JSG mit nur einem Auswechselspieler auf der Platte stand, bei einer eigenen vollen Bank. Jedoch sollte ihnen das Lachen schnell vergehen!
Nach 5 Minuten hatte die JSG ihren Spielrhythmus gefunden und konnte sich immer wieder absetzen. Verdient gingen unsere Jungs mit einer 13:15-Führung in die Halbzeitpause. Mit einer geschlossenen Abwehrleistung machten unsere Jungs es dem Gegner, der sich dieses Spiel sicherlich leichter vorgestellt hatte, ziemlich schwer. Hinzu kam ein Angriffsspiel der JSG – mit Spielzügen, tollen Abspielen und Einzelleistungen- , das den Gegner fast zum Verzweifeln brachte.
Zum Spielende merkte man unseren Jungs allerdings an, dass sie nur einen Auswechselspieler hatten. Somit konnten die Gegner immer näher aufschließen. Trotzdem: Kurz vor Abpfiff hatte die JSG sogar noch die Möglichkeit den Führungstreffer zu erzielen, doch die Kräfte machten nicht mehr mit. Somit haben die JSG-Jungs verdient einen Punkt mit nach Hause genommen.

Es spielten: Nico Ruckendorfer (für alle Fälle immer bereit), Florian Hack, Johannes Brox, Nick Rehn, Florian Reith, Lauritz Brox, Julian Machmeier und Jan Clement. Nicht zu vergessen das erfolgreiche Trainergespann: Andreas Hohlweck und Martin Brox (danke für die Motivation der Jungs vor und während des Spieles).

A-Jgd: JSG – TSV Wieblingen 25:22

09.11.2013: Verdienter erneuter Sieg der A-Jugend. Mit einer sehr guten Abwehrleistung und einem mannschaftsdienlichen Angriffspiel machten unsere Jungs es den Wieblingern sehr schwer. Diese hatten es sich mit Sicherheit leichter vorgestellt und bekamen eine „Lehrstunde vom Feinsten“. Trotzdem hätte die JSG-Torausbeute höher ausfallen müssen. Aber egal – gewonnen ist gewonnen. Gratulation an die Mannschaft und deren Trainer und Betreuer. Gerne noch so ein Spiel!

A-Jgd: TV Bammental 2 – JSG 22:27

22.10.2013: Nachdem die JSG-ler endlich an der Halle angelangt waren (Sperrungen und Umleitungen), konnten sie sich auf das kommende Spiel konzentrieren. Auf den ersten Blick sah die 2. Mannschaft mit ihrer vollen Auswechselbank (bestimmt 5 Spieler der B-Jugend) so aus, als könnten sie unsere Jungs (mit 2 Auswechselspielern) einfach so überrennen. Doch schon nach den ersten Minuten konnte jeder beobachten, dass die JSG-ler sich heute nichts gefallen lassen würden.  Obwohl einige der heimischen Spieler versuchten, sich mit unsportlichen Aktionen einen Vorteil zu verschaffen, hielten unsere Jungs dagegen. Sie ließen sich nicht provozieren und spielten ihr Ding. Auch ist zu erwähnen, dass das Schiedsrichtergespann sehr wohl konsequent eine Linie gepfiffen hat, und zumindest die sichtbare Unsportlichkeit unterbunden hat.
Bei unseren Jungs stand die Abwehr bis auf kleine Feinheiten sehr gut und auch die Spielzüge führten zu Torerfolgen. Alles in allem: Klasse Jungs – macht weiter so! Man merkt, dass der Spaß so langsam wieder Einzug hält.

Es spielten: Johannes B., Jan K., Lauritz B., Florian H., Julian M., Nick R., Niels M., Christoph O. und Johannes R.