Archiv der Kategorie: B Jgd Männlich

mB: JSG vs. Schwarzbachtal 2 (36:24)

Am Samstag hatten wir das Team der JSG Schwarzbachtal 2 zu Gast in der Astoria Halle.
Wer wird von den Gästen spielen? Das war die große Frage.
Da wir das Hinrundenspiel gegen Scharzbachtal, die mit einigen Badenliga-Spielern der B1 ergänzt hatten, trotz sehr guten Leistung leider verloren haben, war heute ein Sieg Pflicht.

Das Spiel begann für uns etwas schleppend. Bis alle Absprachen in der Abwehr funktionierten stand es bis zur 7 Minute noch 4:4. Danach kamen wir besser ins Spiel und gingen ab da in Führung und gaben diese auch das ganze Spiel nicht mehr ab. Zwischenzeitlich gingen wir sogar mit 8 Toren in Führung,Schwarzbachtal konnte aber wieder verkürzen.  Halbzeitstand 17:12.

In der Pause machten wir die Spieler auf einige Fehler aufmerksam, und sie konnten diese dann in der zweiten Hälfte abstellen. So gingen wir in der 39. Minute mit 10 Toren in Führung. Nun konnte man schön durchwechseln und Spieler mit weniger Spielanteilen durften auch auf die Platte. So probierten wir einiges aus und zeigten den Zuschauern ein schönes Spiel. Am Ende kamen sie sogar noch in den Genuss eines Kempa-Tricks. Trotz Krankheit von Spielern und keinen C-Jugend Spielern, die aushelfen konnten, haben wir das Spiel souverän mit 36:24 gewonnen. Weiter so Jungs. Das nächste Spiel ist gegen den Tabellenführer aus Eppelheim, das wird nicht so einfach.

Es spielten:
Samuel, Niklas (8), Paul (4), Marius, Jonathan (Tor), Marko (4), Milan (6), Luis N.(6), Jan (8)

(P.F.)

mB: JSG vs. SG Brühl/Ketsch 36:19

Am Sonntag hatten wir die B-Jugend der SG Brühl/Ketsch in der Hardwaldhalle zu Gast.
Das erste Spiel nach einer längeren Pause ist auch immer spannend, da man nicht weiß, wo genau die Mannschaft steht. Aber das Spiel begann ganz nach unserem Geschmack und man konnte gleich sehen, dass die JSG-Jungs voll motiviert waren und nichts in der Winterpause verlernt hatten. Wir gingen schnell in Führung und in der 15ten Spielminute stand es bereits 13:1 für uns.
Bei so einem Vorsprung konnten wir schön auf allen Positionen durchwechseln, sodass jeder Spieler genügend Spielanteile bekam. Halbzeitstand 17:8.
In der zweiten Hälfte ging es genau so weiter: die Führung bauten wir weiter aus und in der 33.ten Minute stand es 22:9. Danach konnten zwar Brühl/Ketsch noch einige Tore erzielen, aber der Sieg für die JSG war nie in Gefahr. Endstand 36:19.

Es spielten:
Samuel, Niklas(3), Paul (3), Marius (1), Arne (1), Marko (6), Tom (2), Milan (10), Jonathan (Tor), Luis (1), Jan (9)

(P.F.)

mB: Vogelstang vs. JSG (17:36)

Am Samstag 16.12.17 stand das Rückspiel gegen Vogelstang/Käfertal auf dem Programm. Da wir das Hinspiel eine Woche vorher nur mit einem Tor gewinnen konnten wussten wir, dass das keine leichte Aufgabe wird. Dieses Mal konnte uns der Gegner nicht in Schwierigkeiten bringen. Durch eine hervorragende Abwehrleistung und eine gute Chancenverwertung setzten wir uns recht schnell mit 4:0 ab. So ging es dann weiter und wir konnten einen 13-Tore Vorsprung mit in die Halbzeitpause (17:4) nehmen. In der zweiten Hälfte ging es genauso weiter und wir konnten zwischenzeitlich sogar einen 20-Tore Vorsprung herausspielen. Die Zuschauer sahen ein sehr gutes Spiel der B-Jugend und konnten sich am Ende noch über einen Kempa-Trick der Jungs freuen. Das Spiel endete mit einem deutlichen Sieg für uns (17:36).

Es spielten: Niklas (5), Paul (1), Marius, Arne (2), Jonathan (Tor), Marko (4), Tom (6), Milan (8), Luis N. (1), Jan (9)

(P.F.)

B-Jgd: SG Brühl/Ketsch vs. JSG 13:16

Am Sonntag, den 19.11.17, mussten wir mit 27:29 eine unnötige Niederlage gegen die JSG Mannheim einstecken. Daher war am Samstag ein Sieg gegen Brühl/Ketsch Pflicht. Da in Ketsch mit Harz gespielt wird und wir das nicht gewohnt sind, hatten wir anfangs Mühe ins Spiel zu finden. Die Folge waren ungewohnt viele Ballverluste, technische Fehler und Passschwierigkeiten. Die Mannschaft kämpfte sich jedoch ins Spiel und zeigte vor allem eine gute Abwehr- und Torhüterleistung. Mit einem 5 Tore Vorsprung ging es in die Halbzeitpause.
Nach der Pause ging das Spiel leider wie zu Beginn weiter: wir kamen einfach mit der Menge an Harz nicht zurecht. So konnten die Gegner bis auf ein Tor an uns rankommen. Gegen Ende waren unsere Jungs konzentrierter und beendeten das Spiel mit einem 13:16 Auswärtssieg.

Anschließend ging es mit der Mannschaft in das Ketscher Restaurant „Zum alten Fritz“ zum XXL-Schnitzel essen. Mit einem Sieg in der Tasche haben die Schnitzel doppelt so gut geschmeckt.

Es spielten:
Jonathan (Tor), Luis Sch. (Tor), Niklas (1), Paul (1), Arne, Marko (1), Tom, Milan (3), Luis (4), Jan (6)

(P.F.)

mB: SG Nußloch 2 vs. JSG 34:32

Leider mussten wir am Samstag, 11.11. in Nußloch eine Niederlage hinnehmen.

Das Glück war nicht mit uns in den ersten 5 Minuten. Wir hatten vier 100% Chancen, die wir nicht verwerten konnten. So konnten wir uns keinen Vorsprung herausspielen und mussten immer den Ausgleichstreffer machen. Ab der 8. Spielminute ging dann Nußloch mit 2 Toren in Führung und konnten diese Führung noch bis auf 4 Tore in der 15. Minute ausbauen.
Jetzt nahmen wir eine Auszeit um nochmals auf die Jungs einzuwirken. Vor allem war unsere Abwehr heute so offen, dass die Nußlocher einfach durchspazieren konnten ohne unterbrochen zu werden.In die Halbzeit ging es dann mit 2 Tore Rückstand 18:16.

Die zweite Hälfte begann für uns besser und wir konnten wieder einen Ausgleich erzielen mit 19:19. Aber das half nicht das Selbstbewusstsein der Spieler zu stärken, denn wir bekamen innerhalb von 30 sec. 2 Tore zum 21:19. Anschließend konnten wir den Ausgleich wieder in der 35 Minute herstellen. Beim Stand vom 24:24 kurz darauf gingen wir das erste mal in Führung. Dank der super Torhüterleistung von Jonathan waren wir immer noch im Spiel und hatten eine Chance auf den Sieg. Aber das half uns nicht um uns selbst zu motivieren, da wir in der Abwehr immer noch keine gute Figur machten. Im Angriff sah es auch nicht besser aus, viele technische Fehler und viele vergebene Chancen machten es fast unmöglich das Spiel für uns zu entscheiden. So vergaben wir in den letzten 20 Sekunden nochmals eine Chance um den Ausgleich zu erzielen, sodasa Nußloch einen Konter laufen konnte und so den Sack zu machte und mit 2 Toren gewann.
Wir waren ganz nah am Unentschieden dran, aber leider hat es  nicht gereicht. Danke an Luis Sch. für die Unterstützung.

Es spielten:
Jonathan (Tor), Luis Sch. (Tor), Samuel (1), Niklas (5), Paul (4), Marius, Marko (4), Milan (8), Luis N. (3), Jan (7).

(P.F.)

B-Jgd: JSG vs. HSG Weinheim/Oberflockenbach 24:22

An der Walldorfer Kerwe spielte die B-Jugend gegen die HSG Weinheim/Oberflockenbach.
Bis zur 9. Minute konnten wir keinen Vorteil für uns herausspielen, da wir einfach zu viele Chancen nicht verwerteten und mit einer schlechten Abwehr spielten. Dann kam noch Pech dazu, denn Jan verletzte sich, so dass er nicht mehr weiter spielen konnte.
Nun hieß es für den Rest der Mannschaft weiter machen und den Kopf nicht in den Sand stecken. Das machten die Jungs auch nicht und spielten ab sofort eine gute Abwehr. Im Angriff wurden unsere Chancen verwertet, und so führten wir zur Halbzeit 13:8.
Wir konnten die zweiten Halbzeit so beginnen, wie wir die erste Hälfte beendeten hatten. Weiter absetzen konnten wir uns aber leider nicht, in der 30. Spielminute stand es 16:9.
Bis zur 41. Minute waren wir in der Lage, immer eine 5-6 Tore Führung beizubehalten (20:15). Danach wurde es nochmals knapp, da wir einige Fehlpässe hatten und unser Chancen nicht verwerteten. Wir gewannen das Spiel mit 24:22.
Danke auch an Tom und Luis die uns ausgeholfen haben obwohl sie davor schon mit ihrer C-Jugend gespielt haben.
Wir wünschen Jan gute Besserung und dass er bald wieder auf der Platte steht.

Es spielten:
Jonathan und Luis Sch. (Tor)
Niklas (3), Paul (5), Marius (1), Arne, Marko (3), Tom, Milan (6), Luis N. (5), Jan (1)

(P.F.)

B-Jgd: JSG vs. TV Eppelheim 33:29

Am Sonntag musste die B-Jugend gegen Eppelheim antreten. Leider haben wir wieder auf 2 Stammspieler verzichten müssen, dafür haben uns Tom und Daniel aus der C-Jugend ausgeholfen. Vielen Dank an die beiden, das hat wieder mal gut geklappt mit euch.

Wir wussten, dass Eppelheim ein starker Gegner ist und es nicht einfach werden wird für uns. Das zeigt auch den Torverlauf.  Bis zur 9. Spielminute konnte sich keine Mannschaft absetzen. Es stand 6:6. Danach gingen die JSG-ler erstmals mit 3 Toren in Führung, doch Eppelheim ließ nicht locker und machte den Ausgleich zum 12:12 in der 21. Minute. Halbzeit 14:12.
Nach der Halbzeit machten wir weiter und konnten einen 7 Tore Vorsprung rausholen und führten damit in der 33 Minute mit 22:15. Danach hatten die Jungs einige Probleme, sich weiter zu konzentrieren, wodurch wir einige Fehler im Angriff sowie in der Abwehr machten. Die Mannschaft war kurze Zeit nur noch mit vier Spielern auf der Platte (26:25), war für uns der Weckruf war, sich wieder voll zu konzentrieren. Danach konnten wir unsere Führung ausbauen und durch die sehr gute Torhüterleistung in den letzten Minuten  mit 33:29 gewinnen.

Es spielten:
Jonathan (Tor), Sammy (1), Niklas (7), Paul (3), Marius, Daniel (2), Tom (2), Milan (8/1),           Luis N. (2), Jan (8/1)

(P.F.)

B-Jgd: JSG Schwarzbachtal 2 vs. JSG (29:24)

Für die B-Jugend ging es am Samstag zum ersten Rundenspiel zur JSG Scharzbachtal 2 (Spielgemeinschaft – Meckesheim, Eschelbronn und Bammental).
Leider mussten wir geschwächt nach Eschelbronn fahren, da 2 Stammspieler erkrankt sind und ein Spieler es zwar versuchte zu spielen, aber nicht spielen konnte. Dennoch wollten die Jungs gewinnen so gingen Sie ins Spiel. In den ersten Spielminuten merkte man jedoch gleich, dass uns ein schnelles  Spiel erwarten wird. So ging es in den ersten 5 Minuten immer hin und her bis zum 3:3, danach konnten wir uns auf 3:6 und 7:9 absetzen, bis Schwarzbachtal in der 21 Minute wieder zum 11:11 ausgleichen konnte. Mit 13:16 gingen wir in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte – nun ohne Auswechselspieler- war die Ansage, ruhig und konzentriert weiter zu spielen, was uns auch bis zur 28 Minuten gelang. Bis dahin konnten wir einen 5 Tore Vorsprung ausbauen 14:19. In der 37. Minute erzielte Schwarzbachtal wieder den Ausgleich auf 20:20. Bis zur 43. Minute konnten wir noch mithalten 24:24, anschließend gelang uns nicht viel mehr und wir mussten die Niederlage hinnehmen. Trotzdem war es ein sehr gutes Spiel.
Es spielten:
Jonathan (Tor), Niklas (4), Paul (5), Arne, Marko (3), Tom (3), Milan (2), Luis N., Jan (7/4).

Qualifikation zur Saison 2017/2018

Die Qualifikation zur neuen Saison 2017/2018 ist abgeschlossen und die Teams der JSG bereiten sich auf die bevorstehende Spielzeit vor.

Die D-Jugend konnte beim Spieltag in Neckargemünd zeigen, dass sie großes Potential hat. Die Jungs spielten nach kleinen Startschwierigkeiten erfrischenden Handball und qualifizierten sich am Ende für die Kreisliga 2. Was man der Mannschaft hoch anrechnen muss ist, dass die Spieler keineswegs enttäuscht waren, sondern sich über das gute Ergebnis und den überzeugenden Auftritt freuten.

Die C-Jugend hatte einen Heimspieltag in Walldorf und konnte sich nach guten Spielen in der Vorrundengruppe den Platz für das Halbfinale, und damit die direkte Qualifikation zur Landesliga, sichern. Gegen den Ersten aus der anderen Gruppe, Eppelheim, stand es im Entscheidungsspiel nach 20 Minuten 12:12 Unentschieden. Auch die Verlängerung brachte mit 14:14 keine Entscheidung. Daher mussten bzw. durften die Jungs im 7m-Werfen ran. Dabei wuchs Luis im Tor über sich hinaus und konnte 3 von 4 Würfen abwehren und sogar selbst einen 7m verwandeln. Das Spiel wurde 15:17 gewonnen und die Mannschaft konnte dadurch ein zusätzliches Turnier zur Badenliga-Quali spielen. Der Rest ist schnell erzählt: Badenliga ist nicht unsere Kragenweite, von daher wurde dieser Spieltag als zusätzliche Trainingseinheit gewertet. Wir freuen uns auf die Landesliga.

Die B-Jugend konnte ihr Ziel, einen Startplatz in der Landesliga, leider nicht erreichen. Ersatzgeschwächt trat man in MA-Vogelstang an und konnte am Ende des Tages nur eines von drei Spielen gewinnen. Auch wenn die Spiele nur äußerst knapp verloren gingen, musste man die bittere Pille schlucken und zu einem weiteren Qualifikationsspieltag antreten, um das Ticket für die Bezirksliga 1 zu lösen.
Die Mannschaft trat dabei überzeugend auf und ließ keinen Zweifel, dass sie Landesliga hätte spielen können, nun aber die Bezirksliga 1 rocken wird.

C.S.

Trainingszeiten 2018/2019

Trainingszeiten B (Jahrg.: 02/03):
Montag:  18.30- 20.00 Uhr Astoriahalle in Walldorf
Mittwoch:  18.00- 20.00 Uhr Astoriahalle in Walldorf

Trainingszeiten C (Jahrg.: 04/05):
Montag
: 17.45-19.30 Uhr Astoriahalle in Walldorf
Donnerstag:  18.30- 20.00 Uhr Hardtwaldhalle in Sandhausen

Trainingszeiten D (Jahrg.: 06/07):
Montag: 16.30-18.00 Uhr Astoriahalle in Walldorf
Donnerstag:  17.30- 19.00 Uhr Hardtwaldhalle in Sandhausen

Trainingszeiten E (Jahrg.: 08/09):
Mittwoch:  16.30-18.00 Uhr Astoriahalle in Walldorf
Freitag:  17.00-18.30 Uhr Hardtwaldhalle in Sandhausen

Trainingszeiten Mini (Gemischt) in Sandhausen (Jahrg.: 10/11):
Mittwoch:  18.00-19.00 Uhr Grundschulhalle in Sandhausen

Trainingszeiten Supermini (Gemischt) in Sandhausen (Jahrg.: 12/13/14/15):
Mittwoch:  17.00-18.00 Uhr Grundschulhalle in Sandhausen

Trainingszeiten Mini in Walldorf (Jahrg.: 10/11):
Samstag:  10.30-11.30 Uhr Astoriahalle in Walldorf

Trainingszeiten Supermini in Walldorf (Jahrg.: 12/13/14/15):
Samstag:  09.30-10.30 Uhr Astoriahalle in Walldorf

2017/2018