Archiv der Kategorie: C Jgd Männlich

JSG auf großer Hamburgfahrt

In den Pfingsteferien war eine Gruppe D- und C-Jugend-Spieler gemeinsam mit Trainern und Betreuern auf großer Hamburgfahrt. Homebase für das Abenteuer war ein Zeltplatz direkt am Elbeufer. Sandstrand zum Toben, Lagerfeuer machen, Schiffe beobachten oder zum Wattbaden, bei Ebbe – Herz was willst Du mehr!

Das Tagesprogramm war vollgepackt mit Highlights: Heide Park mit Achterbahn, Hamburg Dungeon zum Gruseln, Miniaturenland zum Staunen, Trampolinhalle zum Austoben oder 3D-Gleamgolf in einem U-Boot. Es war für jeden was dabei.

Und natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt: Familie Hetterich zauberte am Grill und ließ kulinarisch keine Wünsche offen.

Für die Mannschaft war diese Woche ein ganz besonderes Erlebnis. Großer Dank gilt an dieser Stelle dem gesamten Organisationsteam, geleitet von Marco, sowie den mitreisenden Eltern/Betreuern, die dieses tolle Woche möglich gemacht haben. Handball ist eben ein Mannschaftssport und Gruppenerlebnis!

C-Jugend für Bezirksliga 1 qualifiziert

Leider lief der Spieltag zur Landesliga Qualifikation am 28.04. in Leimen nicht so rund, wie gedacht. Die Mannschaft verlor 3 von 4 Spielen und konnte lediglich gegen den Nachbarn aus Wiesloch punkten. Platz 4 in der Tabelle bedeutete daher eine weitere Qualifikation – diesmal zur Bezirksliga 1.

Am 12.05. spielten die Jungs in Waldhof gegen Birkenau, SV Waldhof und Brühl/Ketsch. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung, sowohl im Angriff als auch der Abwehr, unterstützt durch eine gute Torhüterleistung, konnten alles Spiele gewonnen werden. Der Startplatz in der Bezirksliga 1 ist damit sicher. Herzlichen Glückwunsch!

mC: JSG vs. Kirchheim 29:33

Im letzten Heimspiel der Saison musste die C-Jugend eine bittere Niederlage einstecken. Gegen Kirchheim verloren die Jungs in einem kampfbetonten Spiel 29:33, und damit auch den zweiten Tabellenplatz.
Der Anfang der Partie verlief sehr ausgeglichen. Nach 7 Minuten jedoch konnte Kirchheim sich erstmals absetzen. Die JSG kämpfte jedoch weiter und zeigte ein gutes Spiel. Durch die Verletzung von Tom spielte Luis im Feld und Mika hütete von Beginn an das Tor. In die Pause ging es schließlich mit 11:15.

Danach kämpften sich unsere Jungs Tor um Tor ran und konnten beim Stand von 20:20 erstmals ausgleichen und sich sogar in der 40. Minuten zwei Tore absetzen (26:24). In dieser Phase traf der Schiedsrichter leider eine schwerwiegende Fehlentscheidung: er stellte Luis mit der dritten 2 Minuten-Strafe vom Feld, obwohl dieser in besagter Situation unbeteiligt war. Die Mannschaft kämpfte unvermindert weiter, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Mika verhinderte in der Schlussphase mit guten Reflexen weitere Tore für Kirchheim.

Es spielten:
Rufus, Daniel, Marc, Finn, Shawn, Janne, David, Josh, Mika, Luis.

(C.S.)

mC: Viernheim vs. JSG 20:21 (7:10)

Da vor diesem Spiel 8(!) Spieler ausfielen, mussten wir auf 3 D-Jugendspieler zurückgreifen. Wir hatten einen recht guten Start, ehe Viernheim bis Mitte der 1.HZ ausgleichen konnte und danach die Führung übernahm. In der 2.Halbzeit konnte unser Gegner zunächst den 3-Torevorsprung halten, ehe wir 15 min. vor Schluss den Vorsprung langsam egalisieren konnten. Kurz vor Ende konnten wir aufgrund einer Zeitstrafe von Viernheim erstmals in Führung gehen und einen hart erkämpften Sieg feiern.
Dank einer starken Mannschaftsleistung und unseren D-Jugendspieler, die uns netterweise so toll unterstützt haben, konnte der 2.Tabellenplatz weiter gefestigt werden

Es spielten: Tor: Luis, Feld: Fabion, Hagen (2), Felix (2), Shawn (2), Tom (15), Joshua Elias

(MS)

mC: JSG vs. Dossenheim 39:27 (20:16)

Nachdem wir das Hinspiel ersatzgeschwächt knapp verloren haben, war nun Revanche angesagt. Nach einer sehr ausgeglichenen Anfangsphase konnten wir uns so langsam Tor um Tor absetzen.
In der 2. Halbzeit konnten wir den Druck noch weiter erhöhen und letztendlich einen klaren Sieg erringen. Hervorzuheben sind sicherlich die 20 Tore von Daniel.

Es spielten: Tor: Luis (1), Mika. Feld: Daniel (20), Mark, Finn (3), Shawn (1), Tuluhan , David (1), Joshua Elias , Tom (11), Nick (2)

C-Jgd: Dossenheim vs. JSG 27:24

Die Zuschauer sahen am Sonntag beim Aufeinandertreffen zwischen Dossenheim und der JSG zwei höchst unterschiedliche Halbzeiten: Halbzeit 1 dominierte die JSG, zeigte tolle Spielzüge und suchte immer den freien Mann. Über 2:5, zwischenzetilich sogar 7:15, ging man mit einem komfortablen 7-Tore-Vorsprung 11:18 in die Kabine.
In der zweiten Halbzeit mehrten sich dann individuelle Fehler sowohl im Angriff wie in der Abwehr. Einzelaktionen und schwache Abschlüsse führten nicht mehr zum Torerfolg, sodass Dossenheim Tor um Tor aufholte und in der 44. Minute mit 23:22 in Führung ging. Die letzten 5 Minuten konnten unsere Jungs keine Impulse mehr setzen und verloren schließlich mit 27:24.
Die Lehre aus dem heutigen Spiel ist, dass man sich nicht zu früh in Sicherheit wiegen darf. Insbesondere wenn wichtige Spieler fehlen. Einen tollen Einstand in der Landesliga hatten dafür Felix und Hagen, die der ersatzgeschwächten Mannschaft aushalfen.

Es spielten: Luis, Mika (Tor), Rufus (1), Marc, Hagen, Felix (1), Shawn (1), David (2), Joshua (1), Tom (13), Nick (6).

C-Jgd: JSG vs. Tauberfranken 26:22

In einem hochklassigen C-Jugend Spiel erkämpften sich die Jungs der JSG die Tabellenführung in der Landesliga Nord. Zwar war der anfängliche Respekt vor dem Gegner groß, doch beim Spielstand von 4:1 nach 6 Minuten war klar, dass die Einstellung der Mannschaft stimmte. Über die gesamte erste Halbzeit hinweg konnte der Gegner auf Distanz gehalten werden: Halbzeitstand 14:10.
Nach der Pause war das Bild unverändert. Gegen eine kompakt stehende Abwehr konnten die wurfstarken Rückraumspieler aus Tauberfranken nur wenig ausrichten. Und wenn der Ball doch aufs Tor kam, war Luis im Tor der JSG ein sicherer Rückhalt. Über den gesamten Spielverlauf konnte er mehr als die Hälfte aller Bälle abwehren. Daniel und Tom trugen mit je 10 Toren maßgeblich zum erfolgreichen Angriffsspiel bei. Tauberfranken lief die gesamte zweite Halbzeit einem 3 bis 4-Tore Rückstand hinterher und musste sich am Ende mit 26:22 geschlagen geben.

Die Zuschauer sahen ein packendes, aber sehr faires Spiel, was die JSG letztlich dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung verdient gewann.

Es spielten:
Luis (Tor), Tom (10), Daniel (10), Rufus (2), Marc, Finn (1), Shawn (2), Joshua (1), Nick

C-Jgd: JSG vs. SG Vogelstang/ Käfertal 25:20

Nachdem unsere C-Jugend letzte Woche den TV Eppelheim mit 22:18 (14:8) bezwingen konnte, hatte am Wochenende die SG Vogelstang/ Käfertal mit 25:20 (14:12) das Nachsehen. Während wir uns gegen Eppelheim mit einer starken 1.Halbzeit vorentscheidend absetzen konnten, war gegen Vogelstang/ Käfertal die 2.Halbzeit unser „Gewinner“.
Mit nun 5 Siegen in Folge sind wir im Moment Tabellenführer. Nun gilt es, den „Platz an der Sonne“ so lange wie möglich zu verteidigen.

(MS)

C-Jgd: Wiesloch vs. JSG (19:20)

In einem packenden Landesligaspiel gewann die C-Jugend in Wiesloch knapp mit 19:20. Bis zur 21. Minute konnten unsere Jungs aus einer sehr soliden Abwehr heraus einen 4:9 Vorsprung erarbeiten, der dann allerdings bis zur Pause auf 7:9 schmolz.
In der zweiten Hälfte zeigte sich ein ähnliches Bild: unsere Jungs bauten den Vorsprung weiter aus (9:16), ehe Wiesloch zur Aufholjagd blies und  dank einiger unnötiger Fehlpässe Tor um Tor näher kam (18:19 in der 46. Minute). Ein Schock für die Mannschaft war sicher die rote Karte für Daniel, der aufgrund eines Wechselfehlers nach einer Zweiminutenstrafe gleich die dritte und damit letzte Strafe kassierte, bevor er auf die Tribüne musste. Dennoch haben die Jungs weiter gekämpft.
Einen Sahnetag erwischte Luis im Tor, der bei den 11 Wieslocher 7-m-Würfen den Ball nur 3x aus dem Netzt holen musste. Hinzu kamen zahlreiche Würfe aus dem Feld sowie Gegenstöße, die er entschärfen konnte und die Wieslocher damit schier zur Verzweiflung brachte.

Es spielten:
Rufus, Daniel (5), Tuluhan, Marc Koppert, Finn, Shawn (1), David, Joshua (3), Tom (8), Mika (Tor), Nick (2), Luis (Tor)