mB: JSG vs. Horan 22:20

Es war das mit Spannung erwartete Spitzenspiel in der Landesliga Nord. Die JSG empfing als Tabellenzweiter den Tabellenführer aus Horan und konnte bei einem Sieg selbst Tabellenführer werden und damit einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft machen. 120 begeisterte Zuschauer verwandelten die Astoria Halle in einen wahren Hexenkessel.

In der Anfangsphase konnte sich keine Mannschaft absetzen. Es war ein offener Schlagabtausch. Erst in der 14. Minute gelang der JSG bei Stand von 6:4 ein 2-Tore Vorsprung. Diesen konnten die Jungs auf 10:6 ausbauen und mit 11:8 in die Pause gehen.

Im zweiten Durchgang erwischte Horan den besseren Start und konnte nach 7 Minuten zum 14:14 ausgleichen. Ein Sieg hätte für die Gäste den vorzeitigen Staffelsieg bedeutet. Beim Stand von 15:17 in der 38. Minute sah es dann auch ganz danach aus. Die Jungs der JSG blieben jedoch cool und bewiesen großartige Moral, in dem sie sich Tor um Tor wieder rankämpften. In der 43. Minute verwandelte Jan einen 7-m sicher zur 19:18 Führung, worauf Horan eine Auszeit nahm. Einen Sahnetag erwischte Samuel, der insgesamt 4 Tore beisteuern konnte.
Die Schlussminuten glichen einem Krimi, bei dem es die Zuschauer nicht mehr in ihren Sitzen hielt. Auch dank der lautstarken Unterstützung von der Tribüne, konnten die Jungs schließlich einen knappen 2-Tore-Vorsprung über die Zeit retten und damit den ersten Tabellenplatz erobern. Nun hat die Mannschaft es am kommenden Sonntag in der Hand, in Neckargemünd den Staffelsieg perfekt zu machen.

Es spielten: Samuel (4), Milan (1), Jan (8), Niklas (5), Paul, Tom (4), Arne, Shawn, Luis (Tor)

dav