mB: JSG vs. TSV Amicitia Viernheim 25:21

Am Samstag spielten wir gegen den TSV Viernheim und ein Sieg war das Ziel, da wir das erste Saisonspiel gegen Viernheim mit 28:20 verloren hatten.
Wir begannen mit einer sehr guten Abwehr, so dass Viernheim schon in der 9. Minute (3/3) eine Auszeit nahm. Wir konnten unsere Mannschaft motivieren, wie gehabt in der Abwehr weiter zu agieren und im Angriff mehr Tempo zu machen. Die Auszeit kam uns zu Gute, da wir im Anschluss 3 Tore in Folge zum 6:3 erzielen konnten. Doch Viernheim machte weiter und konnte in der 18 Minute wieder den Ausgleich erzielen – 7:7 -, da wir unnötige Fehlwürfe machten. In die Halbzeit ging es dann mit 12:11.

Nach der Pause konnten wir nur mit 5 Feldspielern starten, da wir noch eine 2-Minuten-Strafe hatten. Diese Phase überstanden wir gut, denn danach machten wir 5 Tore in Folge und konnten den Vorsprung auf 17:12 ausbauen. Leider war unser Angriff zwischenzeitlich so von der Rolle, dass wir kaum Tore erzielen konnten und dadurch Viernheim wieder ins Spiel kam. Viernheim machte dann in der 47 Min. den Ausgleich zum 21:21. Dass wir nicht in Rückstand gerieten, haben wir auch unserem Torhüter Luis S. zu verdanken. Nun wachte unsere Mannschaft im Angriff (22:21) wieder auf und wir konnten in Überzahl 3 Tore in Folge machen und den Sieg für uns verbuchen. Wir möchte nochmals die hervorragende Abwehr- und Torhüterleistung erwähnen. Danke an die Zuschauer fürs Dabeisein und Motivieren: macht weiter so!

Es spielten:
Samuel (1), Joschua, Milan (8), Ramon, Niklas (3), Paul (2), Jan (5), Luis N. (1), Tom (5), Luis S. (Tor), Arne