mD: TV Eppelheim vs. JSG 19:28

Pflichtsieg gelungen

Die JSG-Jungs starteten fahrig in das Rückspiel in Eppelheim. Dem Anschein nach waren sich einige Spieler wohl zu siegessicher („Ich werfe heute so-und-soviele Tore!“); schließlich war der hohe Sieg Zuhause gegen Eppelheim gerade mal eine Woche her. Ausschlaggebend für den unnötig ausgeglichenen Spielstand war eine halbherzig gespielte, lückenhafte Abwehr.

Das Prachtstück vom Hinspiel entpuppte sich bis Mitte der ersten Halbzeit als Schwäche. Nur gut, dass die Buben mit ordentlichem Konterspiel einen Zwischenspurt einlegten und somit die Offensive den Spielstand bis zur Halbzeit zurechtrücken konnte. Mit einer 16:11-Führung ging’s in die Kabine.

Mit einer sehr offensiven Abwehr wurde die zweite Halbzeit eröffnet, Manndeckung war die Devise. Nun konzentrierter, belohnten sich die Jungs mit einigen pfeilschnellen erfolgreichen Kontern. Trotz nachlassender Kraft geriet der Sieg im Laufe des zweiten Spielabschnitts nie in Gefahr. Am Ende waren es zwei Punkte, die dem JSG-Team eben nicht zugeflogen waren, sondern erarbeitet wurden. Dass die Jungs das können, ist sehr gut!

Es liefen auf (Tore): Max K. (1), Alesio (3), Ryan (3), Fabian L. (1), Julian, Benjamin (4), Maxi T. (3), Fabian B. (4), Oltion (7), Nick (2).

(MR)