Minispielfest

Groß war am Samstag die Aufregung bei den Minis und Superminis, denn es fand kein Training statt, sondern unser Minispielfest in Walldorf. Das Prickeln war zu spüren und so machten unsere Jungs mit viel Spaß und Eifer die aufgebauten Spielstationen.

Und dann ging endlich das Turnier los. Unsere Minis spielten in der Gruppe „Minis groß“ und die Superminis bei den „Minis klein“. Beide Teams zeigten von Beginn, was sie schon so alles gelernt haben. Besonders unsere Superminis, die gegen im Schnitt 1-2 Jahre ältere Kinder spielten, hielten echt toll mit. Auch wenn nicht jeder Tore erzielte und nicht alle Spiele gewonnen wurden, so staunten viele Eltern über die Fortschritte unserer Jüngsten.

Echt toll gespielt Jungs. Wenn alle weiter so fleißig trainieren, haben unsere Gegner in Zukunft nichts mehr zu lachen. Ein Danke schön an alle Helfer rund um unser Spielfest. Ihr habt zu dem tollen Erfolg mit beigetragen.

(B.S.)

Bild 3 Rundschau

Bild_1 Bild_2