D-Jgd: Team-Wochenende in Mönchzell

Gaaanz viel Tischtennis!

Letzen Freitag war es soweit und die männliche D-Jugend der JSG Sandhausen/Walldorf startete ins Handball Wochenende nach Meckesheim-Mönchzell. Dort angekommen wurden auch gleich die Zimmer eingeteilt, Koffer ausgepackt und Betten bezogen. Anschließend traf man sich im Gruppenraum, um den Ablauf und das weitere Vorgehen zu besprechen. Des Weiteren wurde der Küchendienst eingeteilt, denn wir hatten ein Selbstversorgerhaus also mussten die Jungs mit anpacken. 

Nachdem alles besprochen war wurde gleich die Tischtennisplatte und das große Waldstück hinter dem Haus in Beschlag genommen. Den Abend haben wir mit heißer Wurst und Brötchen gestartet. Im Anschluß hieß es wieder Tischtennis spielen bis es dunkel wurde. Die erste Nacht war natürlich etwas kurz und die Jungs hatten sich eine Menge zu erzählen. Der Morgen startete gleich, wie sollte es auch anders sein mit Tischtennis, noch vor dem Frühstück. Im Wald bauten sich einige Jungs den Tag über ein Lager und der Rest spielte weiter Tischtennis. Am Nachmittag hatten wir fürs Mittagessen Unterstützung durch zwei Eltern. Hier ein Dankeschön an Daniela und Marco. Gestärkt mit Spaghetti und Tomatensoße ging es mit Tischtennis natürlich weiter. Es folgten noch ein Musikquiz, Tischtennis, Schupfnudel mit Apfelmus zum Abendessen, Tischtennis, Lagefeuer mit Stockbrot, Tischtennis, Marshmallows, Tischtennis, Singen am Lagerfeuer und Tischtennis. 

Die zweite Nacht war etwas länger. Nach dem Frühstück hieß es leider wieder packen und kehren, allerdings auch Tischtennis spielen. Zurück blieben glückliche und sehr müde Kids und ein glückliches und müdes Trainerteam, dass schon den nächsten Ausflug plant….LET’s GO JSG! (JW)

Trainingszeiten 2022/2023

B-Jugend (Jahrg 2006/2007)
Mittwoch: 18.30 – 20.00 Uhr Astoria-Halle in Walldorf
Donnerstag: 18.30 – 20.00 Uhr Hardtwaldhalle in Sandhausen

C-Jugend (Jahrg 2008/2009)
Montag: 18.30 – 20.00 Uhr Astoria-Halle
Donnerstag: 18.30 – 20.00 Uhr Hardtwaldhalle

D-Jugend (Jahrg 2010/2011)
Montag: 17.00 – 18.30 Uhr Astoria-Halle
Donnerstag: 17.00 – 18.30 Uhr Hardtwaldhalle

E-Jugend (Jahrg 2012/2013)
Mittwoch: 16.30 – 18.00 Uhr Astoria-Halle
Freitag: 17.00 – 18.30 Uhr Hardtwaldhalle

Minis (Gemischt) SC Sandhausen (Jahrg. 2014/2015)
Mittwoch: 18.00-19.00 Uhr Grundschulhalle in Sandhausen

Superminis (Gemischt) SC Sandhausen (Jahrg 2015/2016/2017)
Mittwoch: 17.00 – 18.00 Uhr Grundschulhalle in Sandhausen

Minis SG Walldorf Astoria (Jahrg. 2014/2015)
Samstag: 10.30 – 12.00 Uhr Astoria-Halle in Walldorf

Superminis SG Walldorf Astoria (Jahrg 2015/2016/2017)
Samstag: 09.30 – 10.30 Uhr Astoria-Halle in Walldorf

D2-Jgd: Top Leistungen im Qualiturnier

Am Sonntag, 22.05.2022, durfte unsere zweite Mannschaft der D-Jugend zur Qualifikation antreten, die im Rahmen eines Turniers ausgetragen wurde. Unsere Jungs spielten zum ersten Mal in der D-Jugend und zum ersten Mal ein neues Spielsystem.

Das erste Spiel ging knapp mit 10:7 für den TSV Viernheim aus. Im zweiten Spiel konnten wir die HG Saase mit 6:4 schlagen. Im letzten Spiel ging es gegen den TSV Birkenau, der beide Spiele vorher gewinnen konnte. Wir konnten im letzten Spiel noch einmal alles zeigen und verlangten dem Gegner alles ab. Der Sieg wäre durchaus drin gewesen. Leider musste wir uns dann mit einem 12:11 geschlagen geben.

Somit haben wir uns für die Bezirksliga 3 qualifiziert. Auch bei dieser Qualifikation waren sehr schöne Spiele zu sehen und vor allem faire Gegner anwesend. So macht Handball noch mehr Spaß. Let*s GO – JSG!

Bezirksliga 3 – wir sind dabei!

D2: WOW – was ein tolles Rückspiel!

Platzierungsspiel Rückspiel: JSG – SKV Sandhofen 20:19 (11:11)

Im Hinspiel zuhause konnte wir gegen den SKV Mannheim mit 23:8 deutlich gewinnen. Wir stellten uns trotzdem auf eine hart umgekämpfte Partie ein, denn wir wollten auch das Rückspiel gewinnen.

Wie erwartet stieg der SKV Mannheim mit Tempo in das Spiel ein und konnte  gleich zu Beginn mit 5:1 in Führung gehen. Unsere Jungs ließen sich aber davon nicht beeindrucken und kämpften sich Tor um Tor heran. Mit einem 11:11 ging es in die Pause.

So ging es auch in Halbzeit zwei weiter. Immer wieder gingen unsere Gegner in Führung. Wir hielten weiter diesem enormen Druck stand. In der 39. Minuten konnten wir zum zweiten Mal in dieser Halbzeit in Führung zum 18:19 gehen. Der Ausgleich viel in Minute 39 und 11 Sekunden. Nur noch 39 Sekunden zu spielen!

Was für ein Krimi. Doch auch hier blieben unsere Jungs erstaunlich cool und ruhig. Spielten die Zeit runter und erzielten die Führung bei 39:41. Zwar kam unser Gegner noch einmal zum Wurf, der uns aber nicht mehr gefährlich werden konnte. WOW, was ein tolles Rückspiel – super gemacht Jungs!

Aber auch unserem Gegner gebührt großer Respekt. Nach so einem Ergebnis im Hinspiel, so eine Moral zu zeigen und uns so ein Spitzenspiel zu liefern. Danke SKV Mannheim – eine tolle Mannschaft. Let’s GO JSG!


E2 unterliegt nach gutem Spiel

SG Schwarzbachtal – JSG2 182:80 Torpunkte (26:16)

Zum letzten Rundenspiel drehten unsere Jungs nochmals ordentlich auf. Zu siebt traten sie den Jungs aus Schwarzbachtal entgegen. Erstmals konnten sich bei 16 erzielten Toren fünf Schützen in die Liste eintragen. Wie auch schon im letzten Spiel wurden einige schön herausgespielte Chancen nicht verwertet, so dass das Ergebnis hätte knapper ausfallen können. Ein Lob an die Torhüter für viele tolle Paraden. Danke an Benni für’s aushelfen. Mit dieser Mannschaft lässt sich optimistisch in die neue Runde blicken. Super Jungs.

D2 gewinnt erstes Platzierungsspiel

Coronabedingt wurde unsere Liga in zwei Gruppen eingeteilt. Dadurch werden an den ersten beiden April Wochenenden Platzierungsspiele ausgetragen.Unser Gegner der ebenfalls den vierten Tabellenplatz in Gruppe 1 belegt, ist der SKV Sandhofen. Das Hinspiel fand am 02.04. in Walldorf statt und somit hatten wir unser letztes Heimspiel der Saison. Unsere Jungs zeigten von Anfang an eine konzentrierte und starke Leistung. Vor allem der Spaß am Handball war den Jungs deutlich anzumerken. Schöne Tore, tolle Anspiele und eine spitzen Torwartleistung waren der Beweis dafür. Besonders hervorzuheben war das Spiel ohne Ball. Immer wieder kamen wir durch clevere Laufwege zum freien Wurf. Das Hinspiel endete eindeutig mit 23:8. Super gemacht Jungs. Am 09.04. geht es nach Mannheim zum Rückspiel. Let`s GO JSG!
Bild: H. Lederer / Bericht: J. Wittmann

E-Jgd: Souveräner Sieg zum Saisonende

Zum letzten Spiel der Rückrunde trat unsere E1 bei der HSG St. Leon-Reilingen an. Nach der empfindlichen Niederlage gegen die TSG Dossenheim eine Woche zuvor, war Wiedergutmachung angesagt. Und so legten unsere Jungs auch los. Bereits nach 5 Minuten stand es 2:9 für die JSG. Angriff um Angriff rollte auf das Tor der Heimmannschaft. Und wenn dieser doch einmal der Weg in die Hälfte unseres Teams gelang, war meist unsere gut aufgelegte Abwehr zur Stelle. So ging es mit einem beruhigenden 7:18 in die Halbzeit.

Auch in Halbzeit zwei blieben unsere Jungs konzentriert und bemühten sich um schöne Kombinationen, die von den zahlreich mitgereisten Eltern gebührend bejubelt wurden. Am Ende stand mit einem Schlussresultat von 15:27 ein verdienter, nie gefährdeter Auswärtssieg. Mit diesem Spiel endet eine erfolgreiche Saison und für viele Spieler beginnt nach den Osterferien das Abenteuer D-Jugend.
Super gemacht Jungs! Let`s GO JSG!
Bild: N.Dörlich / Bericht: R.Dörlich

C-Jugend verabschiedet Trainer

Nach dem letzten Heimspiel (s. Artikel unten) gab es eine kleine Abschluss- bzw. Abschiedsfeier mit heißer Wurst im Foyer der Astoria-Halle. Trainer Andreas hatte ein paar nette Worte an die Mannschaft vorbereitet und die Spieler, bzw. Eltern ließen es sich nicht nehmen, sich bei den Trainern Markus und Andreas mit einem Präsent zu Bedanken. Alles in Allem ein sehr schönes Ende einer verrückten Saison!

C-Jugend: Saisonabschluss geglückt!

JSG – SG Brüh/Ketsch 31:24 (14:15)

Im letzten Spiel der Saison kam die SG Brühl/Ketsch als Gast in die Astoriahalle nach Walldorf. Nachdem wir in den letzten Partien immer schwere Gegner hatten, freuten sich die Jungs auf einen etwas „leichteren“ Gegner. So war auch klar, dass die Jungs, die in den letzten Wochen weniger zum Einsatz kamen, diesmal von Anfang an spielen sollten. In der ersten Halbzeit wechselte die Führung hin und her und auch durch einen zwei-Tore-Rückstand ließ sich niemand aus der Ruhe bringen (Hz 14:15).

In der zweiten Hälfte dagegen zeigten die Jungs wieder ihre volle Leistung und Mitte der zweiten Halbzeit war das Spiel so gut wie entschieden (37‘‚25:20). Nun durften nochmal der eine oder andere aktiv ins Spielgeschehen eingreifen und wertvolle Erfahrungen sammeln. Endstand: 31:24.

Die JSG C-Jugend nach ihrem letzten Saisonspiel (Nummer/Tore): Mika Doerner (15/7), Maximilian Treiber (10/5), Ryan Lock (3/5), David Schmitt (14/4), Nick Ratzel (6/4), Max Kaufmann (16/3), Lennox Roth (8/1), Julian Obieglo (5/1), Nils Bernhard (13/1), Niklas Rittmüller (9/-), Hunor Kovacs (2/-), Niklas Heinzmann (7/-), Finn Frey (12/Torhüter). Offizielle: Markus Treiber, Andreas Kaufmann.