Archiv der Kategorie: C-Jugend

Saison beendet!

Corona-Virus: BHV reagiert auf bundesweite Entwicklung

Der Badische Handball-Verband hat am Donnerstag, 12.03.2020, die Jugend-Saison 2019/2020 für beendet erklärt. Talentiaden und Mini-Spielfeste sind abgesagt. Es ist noch offen, wie es mit der Quali zur neuen Saison weitergeht. Der JSG-Trainingsbetrieb ist ab sofort bis auf Weiteres eingestellt. Zur offiziellen BHV-Meldung.

C-Jugend ungeschlagen vorzeitig Staffelsieger

Die C-Jugend hat mit dem Sieg im letzten Spiel gegen Sandhofen den vorzeitigen Staffelsieg in der Bezirksliga 2 klar gemacht – GRATULATION!

Mit einem 51:36 zeigte die Mannschaft erneut ihre spielerische Stärke und ließ dem Gegner keine Chance. Durch agressives Pressing in der Deckung und zahlreichen Ballgewinnen ging es mit Tempo auf das gegnerische Tor, wo der Ball erneut über 50 Mal im Netz landete.

Damit stehen die Jungs zwei Spieltage vor Rundenende ungeschlagen (24:0 Punkte, s. Tabelle) und uneinholbar mit 5 Punkten Vorsprung und rund 100 mehr geworfenen Toren vor dem Zweitplatzierten an der Tabellenspitze. Nun kann man sich in Ruhe auf die letzten Spiele und eine Staffelsieger-Feier vorbereiten.

Unglaublich: C-Jgd knackt 50er-Marke!

JSG – TSV Handschuhsheim 53:28

Am Samstag (14.12.2019), zeigte die C-Jugend – Tabellenführer der Bezirksliga 2 – in Handschuhsheim ein überragendes Spiel. Der Trainer, Marco Lukaschewitz, meinte, dass in über 30 Jahren, keine seiner Mannschaften in einem Spiel jemals 50 Tore oder mehr erzielt hat.

Schon in der ersten Viertelstunde des Spiels gingen die Jungs, aus einer sauber gespielten 1:5-Deckung(!) heraus, in starke Angriffe über und mit 16:6 in Führung (14. Spielminute). Nichts ließen die JSG-ler anbrennen, auch wenn der Gegner zur Halbzeit den Rückstand auf 6 Tore verkürzen konnte (23:17).

In der zweiten Spielhälfte zogen die Jungs dann mit einem sehr überzeugenden 15:1-Lauf auf 38:18 davon. Und in der 46. Spielminute war es dann soweit: die 50 leuchtete auf der Anzeigentafel. Felix S. war der glückliche Torschütze, der damit auch noch seinem Vornamen* alle Ehre machte. Nach dem Spiel waren Spieler und Trainer stolz und glücklich, ein fulminantes Spiel hingelegt zu haben: 53:28. Und das mit einem denkwürdigen Ergebnis, das die Beteiligten wohl nie vergessen werden.

Es spielten (Tore): Leonardo, Marlon (2), Fabio (4), Hagen (2), Luis (1), Benjamin, Oltion (4), Leon (19), Felix (13), Matias (7), Fabian L. (1) und Tom im Tor.

Zum offiziellen Spielbericht >>>

Ein unglaubliches Ergebnis!

*Felix = aus dem lateinischen, felix, felicis, der Glückliche

Klare Sache 36:25 – Offensive der C-Jugend nicht zu stoppen

Was könnten diese Zahlen zu bedeuten haben: 26-22-42-34-42-36? Das sind die von der C-Jugend in der 2. Bezirksliga Nord in den ersten sechs Spielen geworfenen Tore (Durchschnitt: 34). Die in der Reihe zuletzt genannte Zahl ’36‘ wurde am Sonntag, 03.11.2019, im Auswärtsspiel in der Leimbachhalle gegen Dielheim erzielt; Endstand 36:25 und Tabellenführung mit 12:0 Punkten gefestigt.

Basis des ungefährdeten Sieges war abermals das schnelle Angriffsspiel der JSG-Jungs. Dem geht grundsätzlich voraus, dass die für den Gegner sehr unangenehme offene Deckung der JSG-ler (s. Bild 1), den Druck auf die Angreifer so erhöht, dass Fehler und der Ballgewinn provoziert werden. Mit schnellem Umschaltspiel geht es dann in rasante Gegenstöße. Das wurde im Spiel gegen Dielheim gekonnt umgesetzt, gestützt auf eine starke Torwartleistung.

Es spielten (Tore): Leonardo (1), Marlon (8), Fabio (5), Oltion (3), Fabian B. (2), Felix (13), Manuel, Matias (3), Fabian L. (1), Tom.

In ihrem nächsten Spiel trifft die C-Jugend am 24.11.2019 um 13:30 Uhr in der Hardtwaldhalle in Sandhausen auf den bisherigen Tabellenzweiten SG Nußloch. Das wird bestimmt eine spannende Begegnung.

[ngg src=“galleries“ ids=“21″ display=“basic_thumbnail“]

C-Jgd: Knoten geplatzt – überragendes Spiel gegen Willhelmsfeld!

Aus einer starken Abwehr heraus wurden konsequent über die volle Spielzeit von 50 Minuten Bälle herausgefangen und Tempogegenstösse sowie 2. Wellen eingeleitet. Trotz der Siege in den ersten beiden Spielen wuden unglaublich viele Chancen liegengelassen.
 
Dieses Mal hat die C-Jugend aber richtig Gas gegeben und somit über 40 Tore erzielt. Ein Tor schöner als das andere. Mit einem überragendem Torwart Marlon N. und einer hochpressenden Abwehr wurde der Ballführer getackelt und die Passnehmer fintiert. Am Ende stand ein souveräner mit 42:15 (22:9) Sieg gegen Wilhelmsfeld.
 
Es spielten (Tore): Leonardo (3), Fabio (5), Hagen (2), Oltion, Leon (18), Fabian B. (2), Felix (8), Matias (4), Fabian L. und Marlon im Tor.
 
Text: Das C-PresseTeam (Felix, Fabe, Mika und Marlon)
[ngg src=“galleries“ ids=“19″ display=“basic_thumbnail“]

E-/C-Jugend: Zwei Siege – eine Niederlage

E-Jugend – JSG Rot/ Malsch  162:216 Torpunkte
Leider keinen guten Saisonstart hatte die E1 gegen Rot/ Malsch. Das lange Zeit ausgeglichene Spiel wurde erst in den letzten fünf Minuten verloren. Durch zu viele technische Fehler kam der Gegner zu leichten Toren. Lobend zu erwähnen, dass sich von 11 JSG-Spielern 9 in die Torschützenliste eintragen konnten.

E2-Jugend – SC Wilhelmsfeld 70:24 Torpunkte
Besser lief es für die E2, die einen ungefährdeten Sieg gegen Wilhelmsfeld erzielen konnte. Trotz einiger Unsicherheiten im Umgang mit dem Ball – das erste Ligaspiel kann ja schon mal hektisch werden – gab es auch in diesem Spiel mit 7 Torschützen erfreulich viele Erfolgserlebnisse.

C- Jugend  – TSV Handschuhsheim 26:17
Nichts anbrennen ließ die C-Jugend in ihrem Saisoneröffner. Mit einer souveränen Leistung, gestützt auf eine Top-Offensive und guter Defensive, blieben die zwei Punkte in der Hardtwaldhalle in Sandhausen.
>>> Zur Tabelle