Archiv der Kategorie: Superminis

Neue Corona-Verordnung für BW: Strengere Regeln für den Breitensport

Stand 27.11.2021, 1:46 Uhr. Quelle: swr.de

Die neue Corona-Verordnung Sport sorgt in Baden-Württemberg für verschärfte Maßnahmen im Amateur- und Breitensport. Betroffen sind SportlerInnen, TrainerInnen und ZuschauerInnen. Die „Notverkündung“ ist am Samstag, 27. November, in Kraft getreten.

Mit verschärften Regeln der „Alarmstufe II“ hatte die Landesregierung von Baden-Württemberg bereits am Mittwoch (24. November) auf die zunehmende Überlastung der Intensivstationen reagiert. Am Freitagnachmittag verkündete nun das zuständige Kultusministerium strengere Richtlinien für den Amateur- und Breitensport in Baden-Württemberg.

Was müssen Sportlerinnen und Sportler beachten?

Grundsätzlich müssen alle Sportlerinnen und Sportler für den Zutritt zu den Sportstätten in der Alarmstufe II immunisiert (geimpft oder genesen) sein, es gilt also die 2G-Regelung. Dies gilt für die Sportausübung bei Wettkampfveranstaltungen, sowie für den Trainings- und Übungsbetrieb in der Halle wie im Freien.

Was müssen Zuschauer im Breitensport beachten?

Hier greift Paragraf 10 der Corona-Hauptverordnung. Dieser besagt:

„Sportveranstaltungen sind (…) in der Alarmstufe II zulässig, wobei der Zutritt nur immunisierten Besucherinnen und Besuchern nach Vorlage eines negativen Testnachweises gestattet ist.“

Es gilt demnach für Besucher von Amateursport-Events die 2G-Plus-Regel. Geimpfte und genesene ZuschauerInnen in der Halle und im Freien müssen neben einem Personalausweis, einem Impfzertifikat und einem Ticket zusätzlich noch einen gültigen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder PCR-Test (48 Stunden gültig) vorweisen. Selbsttests sind nicht erlaubt. Generell gilt in der Alarmstufe II eine Auslastungsgrenze der Sportstätten von maximal 50 Prozent der zugelassenen Personenzahl.

Den ausführlichen Beitrag auf swr.de >> hier lesen <<.

Kleiner Rückblick: Die SGW-Minis und-Superminis

In der leider vorzeitig beendeten Saison 2019/20 nahmen unsere Minis und Superminis an den Spielfesten in St. Leon und Nussloch teil und durften selbst ein Turnier in Walldorf ausrichten.

Jedes Turnier war für alle Jungs ein Highlight, denn es wurden nicht  nur unterschiedliche Spielstationen durchlaufen. Nein, es wurde auf jedem Spielfest auch ein richtiges Handballturnier durchgeführt. Teilweise waren wir sogar mit 4 Teams vertreten, so dass die Trainer mit coachen fast nicht hinterher kamen. Am Ende hatten alle viel Spaß und die Jungs wurden auf jedem Turnier mit Medaillen und Süßigkeiten belohnt.

Ein weiteres Highlight war das Einlaufen mit unserer ersten Männermannschaft, das immer zum Rundenbeginn stattfand. Leider fiel dieses Jahr das Einlaufen beim letzten Heimspiel in Walldorf Corona bedingt aus. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben, und so freuen wir uns schon alle auf die nächste Runde. (BS)

Saison beendet!

Corona-Virus: BHV reagiert auf bundesweite Entwicklung

Der Badische Handball-Verband hat am Donnerstag, 12.03.2020, die Jugend-Saison 2019/2020 für beendet erklärt. Talentiaden und Mini-Spielfeste sind abgesagt. Es ist noch offen, wie es mit der Quali zur neuen Saison weitergeht. Der JSG-Trainingsbetrieb ist ab sofort bis auf Weiteres eingestellt. Zur offiziellen BHV-Meldung.

Minis und Superminis: Spielfest in Walldorf

In der Walldorfer Astoria-Halle fand am Sonntag (09.02.2020) dank vieler fleißiger Helfer ein tolles Spielfest der Minis und Superminis statt. Viele Eltern konnten ihre Jungs – erstmals aufgeteilt in 4 Mannschaften – bewundern. Am Ende hatten alle sehr viel Spaß und konnten glücklich mit ihrer gewonnenen Medaille nach Hause gehen.

Die rasenden Racker sind los! Beim Minispielfest am Sonntag.

Rund 80 rasende Racker aus St. Leon, Rot, Nußloch und Walldorf werden zum SGW-Minispielfest am Sonntag (09.02.2020) in der Astoria-Halle in Walldorf erwartet.

  • Begrüßung und Start: 10.30 Uhr
  • Aufwärmen und Spielstationen: bis 11.30 Uhr
  • Turnier: ab 11.45 Uhr
  • Ende mit Siegerehrung: ca. 14 Uhr

Ausrichter ist die Handballabteilung Männer der SG Walldorf Astoria; einer der beiden Stammvereine der JSG Sandhausen Walldorf.

Rückblick: Nikolausfeier Minis und Superminis

Am letzten Trainings-Samstag des Jahres 2019 fand für unsere Jüngsten ein ganz besonderes Training statt. Als Überraschung durften die Jungs gegen ihre Eltern und Geschwister ein kleines Handball-Turnier spielen.

So manche Eltern staunten, wie anstrengend Handball doch sein kann. In einer Spielpause kam dann zu aller Freude auch noch der Nikolaus. Er hatte viel Lob für unsere Kids und jeder bekam ein kleines Geschenk. Und dann durften sich noch mal alle auf dem Spielfeld austoben und jeder hatten sehr viel Spaß. (BS)

Rückblick: Abschlusstraining der Minis und Superminis

Das letzte Training der Minis und Superminis vor den Ferien fand in diesem Jahr im Astorpark statt. Bei sonnigem Wetter verabschiedeten die Trainer die Jungs mit Spiel, Spaß und einer Überraschung in den Urlaub.

In kleinen Gruppen eingeteilt fanden kleine Wettspiele, wie Sackhüpfen, Eierlaufen, Dosenwerfen und Wäscheklammer-Fangen statt. Nach einer kleinen Pause, in der sich mit Trinkerlin, Gummibärchen und Kuchen gestärkt wurde, kam die Überraschung. Das letzte Spiel vor den Ferien war ein Wasser-Staffellauf. Hier mussten Becher aus einer Tonne mit Wasser gefüllt und dann in einem Eimer geschüttet werden. Die Gruppe, deren Eimer zuerst voll war, war Sieger.

Die Entscheidung war am Ende so knapp, dass es nur Sieger gab. Mit einer großen Wasserschlacht und einem leckeren Eis endete das Training, das allen viel Spaß gemacht hatte. Und so ist die Freude groß auf ein Wiedersehen nach den Ferien. (BS)

[ngg src=“galleries“ ids=“15″ display=“basic_thumbnail“]

Mini-Spielfest in Walldorf

Am 09.03. hatten wir 140 Mini- und Super-Mini Kids als Gäste zum Minispielfest in der Astoria Halle. Nach dem Aufwärmen ging es auf 2 Spielfeldern zur Sache. Die Kinder zeigten großes Engagement und hatten viel Spaß. Für das leibliche Wohl war ebenso gesorgt. Glücklich und zufrieden konnte am Ende jedes Kind eine Medaille mit nach Hause nehmen.

Ein herzliches Danke schön an alle Helfer, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.