D-Jgd: TSV Rot vs. JSG 14:24

Am 06.12. musste unsere Mannschaft beim Tabellennachbarn aus Rot antreten.

Damit war die Ausgangslage klar, denn durch die letzten Punktverluste war ein Sieg in Rot notwendig, um die oberen Tabellenplätze nicht aus den Augen zu verlieren.

Das konnte man unseren Jungs auch von Anfang an anmerken. Aus einer hervorragenden, super konzentriert zu Werke gehenden Deckung heraus wurde ein Angriff nach dem anderen auf das Tor der Roter Mannschaft eingeleitet. Besonders über unsere schnellen Außenspieler (Simon) gelang es einen 7:1 Vorsprung bis zur Mitte der ersten Halbzeit herauszuspielen. Die Jungs aus Rot versuchten vergeblich dagegen zu halten  – zur Pause hieß es 5:12 aus ihrer Sicht.

Wie zu erwarten begann das Team aus Rot die zweite Halbzeit mit einem extrem offensiven Deckungsverbund. Umsonst. Jan, Paul und Fynn behielten im Rückraum die Nerven und schafften es mit variablem Stellungsspiel und viel Bewegung immer wieder die offensive Deckung des Gegners auszuschalten. Außerdem waren unsere Torleute Tom und Luis (hinter der weiterhin sehr konzentrierten 5:1-Deckung) sehr gut aufgelegt, so dass wir über Konter bzw. aus der zweiten Welle heraus den ein oder anderen Angriff erfolgreich abschließen konnten! So war der Endstand von 24:14 mehr als verdient.

Fazit: Die tolle Defensive hat in Rot den Ausschlag gegeben. Bemerkenswert war auch, dass die Jungs, die von der Bank kamen sofort ins Spiel fanden, so dass kein Bruch im Spiel feststellbar war.

Zusammen mit der tollen Mannschaftsleistung und der immer besser werdenden Chancenauswertung (bis auf die Siebenmeter) konnte uns das Team aus Rot nie gefährlich werden. Weiter so!

Es spielten:        Luis und Tom im Tor. Paul (7), Fynn (5/1), Simon (5), Jan (2), Niklas (2), Arne (1), Eric (1), Lukas (1), Justin, Michael.