E-Jgd.: JSG vs. TV Dielheim 496:12 (31:4)

Am Samstag traten wir zu unserem letzten Heimspiel in dieser Saison an. Zu Gast war der TV Dielheim. Das Selbstbewusstsein, das wir in den letzten Partien getankt hatten wollte wir in diese Partie mitnehmen und die zwei Punkte bei uns behalten.
Motiviert und konzentriert starteten wir daher in die erste Halbzeit. Unsere konsequente Deckungsarbeit sowie die verbesserte Ballführung und Passsicherheit schlugen sich umgehend in Torerfolgen nieder. Wir netzten sieben Mal ein bevor der TV Dielheim das erste Mal traf. Je näher die Pause kam, desto dominanter und zielstrebiger gingen unsere Spieler zu Werke. Nach 20 Minuten stand es dann 16:1.
In der Halbzeitansprache mussten dann unsere Jungs wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt werden.
Mit höchster Konzentration und Leistungsbereitschaft ging es in den zweiten Durchgang. Auch hier konnten wir teilweise traumhafte Passkombinationen bestaunen. Jedem unserer Spieler wurden wie immer angemessene Spielanteile gegeben. Unbeirrt zogen wir weiter davon, bis zum Endstand von 31:4. Mit einer einmaligen Torschützenquote von 16 Spielern erzielten wir ein noch nie dagewesenes Ergebnis.
Jetzt gilt es die Euphorie wieder zu bremsen, um die Konzentration auf die kommenden Aufgaben zu legen.

Es spielten für die JSG: Tom, Aron, Marvin (4), Tulhan (1), Adrian (1), Nikolas (1), Leon (1), Hagen (1), Julian D. (1), David (7), Luc (4), Julian K., Oliver, Fabian Leibel (1), Fin (1), Marlon (1), Tim (1), Fabian (1), Jonas (1), Shawn (4)

(P.N.)