E-Jgd.: TSV Malsch vs. JSG 16:11 (96:66)

Heute machten wir uns auf, unseren nächsten Schritt nach vorne zu machen. Wir traten zum Auswärtsspiel beim TSV Malsch an. Von vornherein wussten wir, dass es ein hartes Stück Arbeit werden würde gegen die uns körperlich überlegene Mannschaft zu bestehen.

Das ganze Spiel war gekennzeichnet von konsequenter Abwehrarbeit und schnellem Laufspiel. Auch waren zeitweise sehenswerte Passkombinationen zu bestaunen. Die erste Halbzeit gestaltete sich ausgeglichen. Der TSV Malsch konnte nie entscheidend davonziehen. Zur Pause lagen wir nur mit 9:7 zurück, hatten jedoch mehr Torschützen.

Im zweiten Durchgang setzte unser Gegner alles auf eine Karte und holten die Differenz der Torschützen auf. Leider hatten wir heute Fortuna nicht auf unserer Seite. Einigen sonst sicheren Torschützen klebte das Wurfpech an den Händen. So stand dann nach 40 Minuten eine 16:11 Niederlage zu Buche.
Trotz der Niederlage sahen wir ein temporeiches und technisch gutes Spiel mit vielen sehenswerten Aktionen. Auf beiden Seiten war ebenfalls eine sehr gute Torhüterleistung zu sehen. Nächste Woche werden wir dann in eigener Halle erneut angreifen.

Es spielten für die JSG: Tom, Aron, Arthur, Hagen (2), Nikolas, Leon, Shawn, Julian D. (2), David (1), Felix (1), Julian K., Oliver, Fin (1), Luc (4).

(P.N.)