E-Jugend holt zweiten Platz beim Beachhandball

Am 19.07.2015 konnten unsere JSG E-Jugend-Buben ihr Können – erlernt durch viele kurzweilige Trainingszeiten auf Sand – auch beim Beach-Handballturnier der HG Saase zeigen.
Und wie. Alle Spiele waren geprägt von rasantem Tempo, Spielwitz, schnellem Passweg und unglaublich vielen Torwürfen in den Spielzeiten. Einzig dem späteren Turniersieger (TSG Dossenheim ) war man gleich im ersten Spiel, denkbar knapp, mit nur einem Tor unterlegen.
Im zweiten Spiel steigerte sich die Spannung bis ins Unerträgliche. Die Partie konnte erst nach Penaltyschießen gegen den Hausverein Saase gewonnen werden. Hierzu muss erklärt werden, dass, anders als beim Hallenhandball, jede Halbzeit für sich gewertet wird, und jede Halbzeit gewonnen werden muss – bei Unentschieden über die „Golden Goal Regel“. Steht es nach beiden Halbzeiten 1:1, gibt es Penaltyschießen als dritte Halbzeit. Keine Angst, die Kinder haben das schneller verstanden, als die zahlreich mitgereisten Eltern.
Im Dritten Spiel gegen die HSG Pforzheim konnte der Gegner gegen unser Tempo nichts mehr ausrichten und verlor beide Halbzeiten klar. Zur Verdeutlichung: Pforzheim zwang Dossenheim bis in die dritte Halbzeit zum Penaltyschießen.
Letztlich gab es viele strahlende Gesichter bei einem hervorragenden zweiten Platz.
Und wenn man die vielen Teams beobachtet hat, muß man ganz klar sagen: Handball hat hier eine ganz fantastische Alternative zur Halle und den klassischen Rasenturnieren. Das macht unseren Sport noch interessanter und spannender. Uns hat das Beach-Fieber auf jeden Fall gepackt!

Es spielten : Leon ,Fabian B., Luc, Julian, Tom, Ian, Max, Fabian L., Paul, Felix, Lennart, Hagen und Bruno
(M.L.)
DSC_1528DSC_1515 DSC_1518 DSC_1525